Unsere Ziele aus dem Jahr 2015

Bei der Veranstaltung WOHIN BAD CANNSTATT GEHEN SOLL – WÜNSCHE, ZIELE, NOTWENDIGKEITEN am 01. Dezember 2015 wurden in 5 Kreativ-Workshops von der anwesenden Bürgerschaft die folgenden Ziele für unser Bad Cannstatt im Jahr 2030 definiert:

Städtebau & Wohnen: Stadtstruktur, Nahversorgungsqualität und Heimatgefühl bewahren; „Stadt am Fluß“, Plätze und Stadteingänge entwickeln; Barrieren für Fuß- und Radverkehr überwinden; Infrastruktur und Image Bad Cannstatt verbessern.

Mobilität: Integriertes, nachhaltiges Verkehrskonzept und ÖPNV-Netz stärken, abgelegene Stadtteile anschließen und für Barrierefreiheit sorgen; Straßenverkehr reduzieren, Parkraummanagement und alternative Verkehrsführung entwickeln; Fuß- und Radwegenetz und -infrastruktur erweitern und sicherer gestalten.

Bürgerschaft: Vereinsleben, Netzwerke und Nachbarschaften fördern; Kommunikation und Zusammenarbeit der Bürger, Vereine und Organisationen verbessern, mehr Beteiligungsformen schaffen.

Arbeit & Wirtschaft: Wirtschaftsstandort mit Mix aus Industrie, Traditionsunternehmen, aus Handwerk und Handel mit hochwertigem Angebot, Kunst und Kultur fördern und bewahren; Nachhaltiges Wirtschaften von morgen, inhabergeführten Einzelhandel und kleine, mittelständische Unternehmen fördern; vielfältige Bildungsangebote fördern, mehr Schulen, Erwachsenenbildung und Hochschulen nach Bad Cannstatt; Konzept für Markenbildung Bad Cannstatt entwickeln.

Freizeit & Kultur: Kultur- und Freizeitangebote bewahren, Aufenthaltsorte schaffen und Aufenthaltsqualität verbessern für alle Altersgruppen; Informationsquellen und -flächen schaffen; Mineralquellen/Bäder besser nutzen und vermarkten; die historischen und natürlichen Schätze Bad Cannstatts sichtbar machen und besser nutzen und neues, Alternatives fördern und stützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.