IBA 2027 StadtRegion Stuttgart: Das Memorandum

Dies sind die Ergebnisse des IBA-Plattformprozesses, festgehalten in einem Memorandum:

Und dies sind die Themen und Qualitäten, mit denen sich die geplante IBA 2027 StadtRegion Stuttgart befassen möchte, unsere Zukunft Bad Cannstatt scheint gut zu passen!

Themen

Baukultur einer Neuen Moderne

Bilanz 100 Jahre Weißenhof, kritische Re exion des Städtebaus im 20. Jahrhundert, auf dem Weg zur Dritten Moderne? Umgang mit dem Bestand, Nutzungsmischung, grüne Infrastruktur

Integrierte Quartiere

Bezahlbarer Wohnraum in einer Wachstumsregion, Innovationen bei Wachstums- und Flächendruck, funktionale Mischung, produktive Stadt, stadtverträgliche Industrie- architektur, Frei(heits)räume für kreative Milieus, Qualitäten wohnungsnaher Freiräume, neue Arbeitswelten

Neue Technologien für die lebenswerte StadtRegion

Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelten, gesunde Häuser und Städte, Smart Region und digitale Stadt, neue Konstruktionsformen in Verbindung mit Energie- und Gebäudetechnik, innovativer Leichtbau, Infrastruktur, Verkehrsleittechnik

Region ist Stadt und Stadt ist Region

Polyzentrische Region statt Megacity, regionales Miteinander selbstbewusster Kom- munen, Management des Wandels unter Wachstum, Bebauung und Landschaft, Stadt, Natur und Fluss, Stärkung lokaler Eigenarten und soziokultureller Identitäten

Querschnittsqualitäten

Mobile Region

Intermodalität im postfossilen Zeitalter, Verknüpfung von Wohnen und Mobilität, Modernisierung des öffentlichen Nahverkehrs, Elektromobilität, Rad- und Fußgänger- freundlichkeit, Logistik, Sharingkonzepte, automatisiertes Fahren

Nachhaltige Region

Klimaneutrale Region, regionale Klimakonzepte, Ressourcenef zienz, resiliente Region, Klimaanpassung in einer Hitzeregion, hohe Luft- und Wasserqualität, Kreislaufwirtschaft, recyclinggerechtes Bauen, Cradle to Cradle, wettbewerbsfähiger Standort

Solidarische Region

Zusammenleben, Toleranz, soziale Durchmischung, Integration und Inklusion in einer Zuwanderungsregion, Fachkräftegewinnung und gesellschaftliche Akzeptanz für Industrie in einem von Wohlstand geprägten Umfeld

Partizipative Region

Ausbau der regionalen Governance: neue Formen der regionalen Zusammenarbeit, Mitwirkung und Bürgerbeteiligung, zivilgesellschaftliches Engagement auf regionaler Ebene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.